Zeit 60 Minuten
Anspruch einfach
Portionen 4 Portionen

Wussten Sie schon?

Die Ursprünge des Blumenkohls sind in Kleinasien oder im Nahen Osten zu finden. Er wird seit dem 18. Jahrhundert in Europa angebaut.

Mehr Informationen rund um den Blumenkohl finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon

Auflauf, Gratin und Soufflé

Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf

Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 200 g gekochter Schinken
  • 200 g geriebener Käse
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Brühe
  • Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika
  • 4 EL Sahne
  • 2 Eigelb

Zubereitung:

  • Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten bissfest garen.
  • Die Kartoffeln mit Schale kochen, abpellen und in Scheiben schneiden.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Den Blumenkohl in die Mitte einer Auflaufform setzen und die Kartoffelscheiben um den Blumenkohl legen
  • Den gekochten Schinken in Würfel schneiden, über Blumenkohl und Kartoffeln verteilen
  • Aus Butter, Mehl, Milch und Brühe eine Soße zubereiten, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und 5 Minuten köcheln.
  • Die Sahne und die Eigelbe verquirlen und damit die Soße legieren.
  • Die Soße über den Auflauf gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten überbacken

Das Rezept und das Bild stammen von meiner Rezeptefreundin Sultanine und freundlicherweise darf ich es hier veröffentlichen.

>> Weitere Auflaufrezepte