Glutenfrei, vegetarisch

Zeit 90 Minuten
Anspruch einfach
Portionen 6 Portionen

Dieses Rezept und das Bild stammen von meiner Rezeptefreundin Sultanine bei Rezeptewiese.de, freundlicherweise darf ich es hier veröffentlichen.

Gemüse

Feigen-Rotkraut

Feigen-Rotkraut

Zutaten:

  • 1,5 kg Rotkraut
  • 50 g Butterschmalz
  • 100 g brauner Zucker
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 3-4 Eßlöffel Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer
  • 6 bis 8 Feigen

Zubereitung:

  • Rotkraut in feine Streifen hobeln.
  • Den Zucker im Butterschmalz karamellisieren und mit Rotwein und Brühe ablöschen.
  • Rotkraut, Balsamico und Gewürze¬†zufügen und gut durchrühren.
  • Zugedeckt das Ganze für eine Stunde köcheln lassen, zwischendurch umrühren¬†Rotkraut mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken.
  • Die Feigen vierteln, dass sie noch zusammenhängen und auf das Rotkraut setzen.
  • Für weitere 20-25 Minuten köcheln und danach vorsichtig unterheben

Wussten Sie schon?

Der Rotkohl ist im Unterschied zum Weißkohl kleiner und fester. Wie der "weiße Bruder" hat auch der Rotkohl seine Heimat im Mittelmeerraum sowie in Kleinasien. Er ist besonders reich an Vitamin C.

Mehr Informationrn rund um den Rotkohl finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

>> Mehr Rezepte für Gemüsegerichte