Zeit 60 Minuten
Anspruch einfach
Portionen 4 Portionen

Wussten Sie schon?

Ernährungsphysiologisch gesehen ist der Kohlrabi vergleichbar mit dem Blumenkohl.¬†100 g frische Kohlrabi enthalten nur 24 kcal.

Mehr Informationen rund um den Kohlrabi finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

Pizza, Flan, Quiche & Tarte

Kohlrabi-Schinken-Tarte

Eine herzhafte Tarte mit Magerquark und Emmentaler.

Kohlrabi-Schinken-Tarte

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 4 kleine Kohlrabi (je etwa 150g)
  • Pfeffer
  • 200 g Magerquark
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 150 g gekochter Schinken

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Mehl, Mandeln und Salz mischen, die Butter in Flöckchen darüber verteilen, 2 Eier trennen, die Eigelbe dazugeben und alles gründlich verkneten.
  • Zur Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
  • Den Kohlrabi in sehr dünne Scheiben hobeln, mit Salz und Pfeffer würzen, gründlich mischen und beiseite stellen.
  • Das zarte Grün fein hacken und beiseite stellen.
  • Eine 26er Tarteform gut einfetten.
  • Den Teig ausrollen und die Form damit auslegen, einen 2 cm breiten Rand hochziehen.
  • Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.
  • Inzwischen den Quark, 75 g geriebener Käse, die restlichen 2 Eier und die Eiweiße verquirlen.
  • Den Schinken in dünne Streifen¬†schneiden und mit dem gehackten Kohlrabigrün unter den Quark rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kohlrabischeiben schuppenförmig in die Form schichten, die Quarkcreme aufstreichen, die restlichen¬†75 g Käse darüberstreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen nochmals 20-30 Minuten backen.

Das Rezept und das Bild stammen von meiner Rezeptefreundin Sultanine in der rezeptwiese.de und freundlicherweise darf ich es hier veröffentlichen.

>> Weitere Rezepte für Pizza, Tarte & Co.