Zeit 1 Stunde
Anspruch einfach
Portionen 4 Personen

Wussten Sie schon?

Die Tomate zählt botanisch zu den Beeren Der Begriff Tomate stammt von den Aztekten und bedeutet soviel wie Schwellfrucht. Ihre ursprüngliche Farbe war gelb.

Mehr Informationen rund um die Tomate finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon

Nudelgerichte

Klassische Lasange

Zutaten:Klassische Lasange

  • 300 g Hackfleisch (gemischt)
  • Lasagneplatten
  • 200 g geriebenen Käse
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Rotwein
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • Basilikum und Petersilie
  • Olivenöl zum Braten
  • Butter für die Form
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Füllung: Die Zwiebel würfeln und die Knoblauchzehe hacken. Das Hackfleich in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
    Zwiebel und Knoblauch zugeben und etwas mitbraten lassen. Sodann mit Rotwein ablöschen und die passierten Tomaten zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss Petersilie und Basilikum hinzufügen
  2. Béchamelsoße: Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl unter Rühren hinzufügen und anschwitzen bis es goldgelb ist. Vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen die Milch unterrühren. Aufkochen und 10 Min unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Die Form mit Buttter ausstreichen. Als erste Schicht die Lasagneplatten in die Form geben, dann eine Schicht Hackfleischsoße und sodann Bechamelsoße darauf geben. In derselben Reihenfolge weiterschichten. Die Bechamelsoße bildet die letzte Schicht. Nun den Käse darauf verteilen.
  4. Bei 180° C im Umluftherd 25-30 Min backen.

Zur Lasagne passt sehr gut ein gemischter Salat.

Zu den Aufläufen & Gratin << >> Weitere Nudelgerichte